Hier finden Sie aktuelle Informationen

Waldbrandübung 2017


Am 01.07.2017 fand im Kreis Segeberg eine groß angelegte Waldbrandübung statt.

Rund 1000 Quadratmeter Waldfläche im Segeberger Forst waren in Brand geraten und circa 250 Feuerwehrleute aus den im Waldbrandkonzept vorgesehenen Freiwilligen Feuerwehren des Kreises Segeberg waren vor Ort, um das Feuer zu bekämpfen. 

Ziele dieser Übung waren die Überprüfung der Alarmstrukturen, der im Konzept niedergeschriebenen Abläufe sowie der Kommunikation. 



Eine detaillierte Beschreibung der Übung sowie des tatsächlichen Verlaufs finden Sie unter 
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68034/3673890 und http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68034/3674486.

Anwärterausbildung 2017


Am 08.05.17 begann die Anwärterausbildung 2017 im Amt Boostedt-Rickling mit dem ersten Ausbildungsabend in Heidmühlen. In den darauffolgenden Wochen eigneten sich die angehenden Feuerwehrfrauen und -männer all das Wissen, welches sie für ihre aktive Arbeit in den jeweiligen Wehren benötigen werden, an.

Mittlerweile stehen die diesjährigen AnwärterInnen kurz vor ihrer Abschlussübung, die am 17.07.17 in Rickling stattfinden wird. 

Zwei auf einen Streich


Am 25.03.2017 ging gegen 19.13 Uhr noch einmal die Sirene. 

Die Gefahrguterkundungseinheit des Amtes Boostedt-Rickling wurde alarmiert, da bei einem Vollbrand einer Lagerhalle in Boostedt während des Innenangriffs undefinierbare Fässer gefunden wurden. Das bedeutete für uns Vollalarm! Mit einer Stärke von 20 KameradInnen und allen drei Fahrzeugen konnten wir uns auf den Weg nach Boostedt machen. Der komplette zweite Zug des Amtes Boostedt-Rickling war bereits im Einsatz.

Wir statteten zwei Trupps mit CSA-Anzügen aus und bereiteten die Dekontamination vor. 

Nach kurzer Zeit konnte unser erster Trupp Entwarnung geben und der Innenangriff normal fortgesetzt werden. 

      

Gegen 21.45 Uhr waren wir wieder am Stütz.

Erster Einsatz im neuen Jahr


Am 25.03.2017 gegen 6.50 Uhr ging die Sirene. Einsatzstichwort: KFZ-Brand! Der betroffene Fahrer konnte noch rechtzeitig von der Heidmühlerstraße/K 78  zum Waldspielplatz abbiegen, bevor der Motorraum seines Fahrzeuges komplett in Flammen stand. 

Hier ein paar Eindrücke:


1  

Bilder von privat/ Copyright liegt bei der FFW Heidmühlen

 

Ein frohes neues Jahr 2017!

 

Unser Dienstjahr begann am 07.01.2017 mit der Jahresdienstversammlung in unserer Fahrzeughalle. Insgesamt 71 Personen wohnten dieser bei.

Unser Wehrführer Hans-Hinrich Pohlmann blickte auf ein gutes Jahr 2016 zurück. Wir fuhren in diesem Jahr einige besondere Einsätze und viel Zeit wurde für die Besprechungen bezüglich unseres neuen Fahrzeuges geopfert.

Die Veranstaltungen des letzten Jahres waren gut angenommen worden, insbesondere unser Tag der offenen Tür am 02.09.2016 blieb allen positiv in Erinnerung.

Bei der diesjährigen Jahresdienstversammlung standen wieder viele Beförderungen und Ehrungen an. Diese erhielten Martin Gensmer, welcher seit 60 Jahren in unserer Wehr Kamerad ist, und weiter Günter Lüdemann         (50 Jahre), Jürgen Meyn (40 Jahre), Olaf Voß (25 Jahre), Jens und Dirk Hermann (beide 25 Jahre), Andreas Müllenbach (20 Jahre) und Simon Reimers (10 Jahre). Das goldene Feuerwehrfitnessabzeichen erhielt Olaf Voß. Für sein großes Engagement wurde Volker Bubbel vom Wehrvorstand geehrt.

Eine Überraschung gelang dem Vorstand mit der Ehrung unseres Wehrführers Hans-Hinrich Pohlmann. Dieser wurde vom Amtswehrführer Jörg Nero mit dem Schleswig-Holsteinischen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber ausgezeichnet.

Neben der Aufnahme von sechs neuen KameradInnen, Thorsten Veith, Susanne Stade, Sebastian Timm, Mike Gerdes, Leon Nass und Christian Gebhardt, verließen uns auch zwei Kameraden. Zum einen Marvin Sastalla, den es aus privaten Gründen wegzieht, und zum anderen Erich Kröger, welcher in die Ehrenabteilung übertritt.

An diesem Abend standen zusätzlich einige Wahlen an. Besonders war die erstmalige Wahl des 2. stellvertretenden Wehrführers. Dieses Amt bekleidet nun Hendrik Jensen, welcher damit der Erste in dieser Position im Amt Boostedt-Rickling ist. Ebenfalls zum ersten Mal wurde der stellvertretende Kassenwart gewählt; diese Position wird von Jens Ihben bekleidet. Kassenprüfer sind Florian Hamann und Arne Voß, im Festausschuss sind Stefan Voß, Frank Kahl, Simon Reimers und André Glishmann.

Wir blicken gespannt auf das Jahr 2017, welches einige besondere Anlässe für uns bereit hält! Mehrere Veranstaltungen sind in der Planung und zum Ende des Jahres werden wir unser neues Fahrzeug in Empfang nehmen können.

 

Falls Ihr Interesse an der Feuerwehr habt und mit dem Gedanken spielt mitzumachen, dann kommt doch einfach mal an einem der Übungsabende vorbei. Dafür meldet Ihr euch bitte vorher bei unserem Wehrführer an. Die Kontaktdaten findet Ihr unter der Rubrik "Kontakt".